Der Förderverein

Der Förderverein wurde im Dezember 2012 formal gegründet und ist ein Zusammenschluss von Angehörigen, Betroffenen und Versorgern, Menschen aus der Gesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich gemeinsam zum Ziel gesetzt haben, die Palliativ- und Hospizversorgung regional und überregional entscheidend zu fördern und zu sichern. Im besonderen Maße ist auch bürgerschaftliches Engagement gefragt.

+ Lesen Sie mehr …

Die Vision

Ein einzigartiges Projekt. Die Gestaltung, Verwirklichung und Förderung eines altersübergreifenden Hospiz- und Palliativzentrums mit umfassenden Versorgungsbereichen und Begegnungsräumen. Neben der Nutzung vieler positiver Synergien, kreativer, gesellschaftlich-sozialer, psychologischer und weiterer Effekte des Generationenkonzeptes  ermöglicht dies weitgehend auch gelebte Normalität – für Alt und Jung, für Krank und Gesund, in individuell gestalteten, geschützten und betreuten Räumen, unter einem starken gemeinsamen Dach.

+ Lesen Sie mehr …

Wie kann ich helfen?

Durch Ihr persönliches Engagement, Mitgliedschaft oder Spenden.

Der Förderverein lebt von Beiträgen und dem besonderen Engagement seiner Mitglieder sowie Spenden. Bitte unterstützen Sie den Verein und seine besonderen Förderziele. Jede Art von „Spende“ (… geschenkte Zeit, Sachspenden und finanzielle Zuwendungen) ist willkommen, hilfreich und dringend notwendig.

+ Lesen Sie mehr …

Kontakt

Vorstand des Fördervereins
für altersübergreifende
Palliativmedizin e.V.

c/o UKS
Zentrum für Palliativmedizin
66421 Homburg/Saar
Telefon: 06841-16-28510
Fax: 06841-16-28519
E-Mail: hopa.home@uks.eu
Hompage: www.HoPa-HOMe.eu

+ Nehmen Sie mit uns Kontakt auf …

Einladung

5. Homburger Schmerz- und Palliativkongress
„Leben bis zuletzt“

Das Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie
lädt am Samstag, 11. Juni 2016, ab 8:30 Uhr, zum 5. Homburger Schmerz- und Palliativkongress unter dem Leitspruch „Leben bis zuletzt“ im Forum in Homburg ein.
Beim Symposium wird u.a. die im 4. Quartal am Universitätsklinikum des Saarlandes öffnende europaweit erste altersübergreifende Palliativstation-Station vorgestellt. Der Förderverein freut sich auf eine interessante, abwechslungsreiche und spannende Tagung in Homburg.

Alle weiteren Infos finden Sie im hier im Flyer zur Tagung (.pdf-Datei): 5. Schmerz- und Palliativkongress Web-Flyer 2016

 

Wir unterstützen

Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen

http://www.charta-zur-betreuung-sterbender.de

Termine 2

Laufen fürs Leben – der 24h-Spendenlauf

Vom 03.09.2016 um 14 Uhr bis zum 04.09.2016 um 14 Uhr
im Erlebnisort Reden, Schiffweiler
zum Flyer hier klicken

Sei dabei und lauf mit uns!

2 km oder 250 km – 20 Minuten oder 24h – am Stück, mit Pausen oder an 2 Tagen – alleine, im Team oder in einer Staffel – alles ist erlaubt und möglich!

Sport  verbindet!  Unternimm  etwas  mit  Deinen  Freunden,  Kollegen,  Verwandten  und  tue gleichzeitig etwas Gutes! Ihr könnt alleine laufen, im Team eine Weile miteinander oder als Staffel nacheinander, alles ist möglich! Du entscheidest worauf Du Lust hast und wie es Dir am meisten Spaß macht! Lasst uns laufen und Spenden sammeln!

für  eine  bessere  und  individuellere  Versorgung  von
schwerkranken  Kindern  und Erwachsenen

für eine bestmögliche Lebensqualität

für Selbstbestimmung, Würde und Freude am Leben – bis zum Schluss.

Lasst uns laufen für das Leben!